Die Vergessenen dieser Welt!

Nachrichten, Analysen und Meinungen zu aktuellen Themen, die anderweitig nicht gezeigt und gemeldet werden

Anti-Nazi Blockaden

(Ausser der Reihe...)

„Blockade ist eine Form von Gewalt und damit eine Straftat, egal, wer sie begeht“, erklärte Berlins Innensenator Ehrhart Körting (SPD) bezüglich der geplanten Proteste gegen einen Neonaziaufmarsch am 1.Mai 2010 im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg.

Diese Aussage sollte man jedoch schnell vergessen. Denn Körting ist selbst ein rechter Hardliner, den man sicher selbst in der CDU als Rechtsaußen bezeichnen würde. Das sich so jemand wie der nicht gegen Naziaufmärsche stellt ist meiner Meinung nach klar.

Gegen Nazis ist jedes FRIEDLICHE UND GEWALTFREIE Mittel recht! Auch Blockaden, denn seit wann ist es gewalttätig sich hinzusetzen? In diesem Fall heiligt der Zweck die Mittel. Wenn „Recht und Gesetz“ Protest gegen Nazis verbieten ist das RECHT IM UNRECHT und nicht die Demonstranten.

Offenbach, 02. Mai 2010